Hass-tler
zum Text
CD´s
Adios
Video´s
Adios
(inoffizielle) CD´s
 
Bootlegs
Song-Text
Masturbation
und Einsamkeit.
Die ganze Welt
ist dein Feind, dein Feind, dein Feind, dein Feind.

Den Kopf voll Testosteron,
ein einsames Herz.
Die Jeans voll Hämorriden,
die Lunge voll Teer.

Wenn das Hirn versagt,
eskaliert die Gewalt.
Pubertäres Gepose,
der Schwächere zahlt.

Hast nicht viele Freunde,
willst die nicht verlieren.
Willst die Geschichte wiederholen,
willst wieder maschieren.

Du bist der Hass-tler,
paranoid und verwirrt.
Du bist der Hass-tler,
einmal durch's Gehirn gepiercet.

Weit Weg von Zuhaus,
im ewigen Nichts.
Und selbst hier
wartet niemand auf dich.

Du bist der Hass-tler,
paranoid und verwirrt.
Du bist der Hass-tler,
einmal durch's Gehirn gepiercet.

Weit Weg von Zuhaus,
im ewigen Nichts.
Und selbst hier
wartet niemand auf dich.

Ein leerer Kopf,
nur Dekoration.
Ein nutzloser Mund,
null Reflektion.

Es sind immer die Anderen,
Schuld hast du nie.
Du bist die Kopie
einer Kopie, einer Kopie, einer Kopie.

Wenn das Hirn versagt,
eskaliert die Gewalt.
Pubertäres Gepose,
der Schwächere zahlt.

Hast nicht viele Freunde,
willst die nicht verlieren.
Willst die Geschichte wiederholen,
willst wieder maschieren.

Du bist der Hass-tler,
paranoid und verwirrt.
Du bist der Hass-tler,
einmal durch's Gehirn gepiercet.

Weit Weg von Zuhaus,
im ewigen Nichts.
Und selbst hier
wartet niemand auf dich.

Du bist der Hass-tler,
paranoid und verwirrt.
Du bist der Hass-tler,
einmal durch's Gehirn gepiercet.

Weit Weg von Zuhaus,
im ewigen Nichts.
Und selbst hier
wartet niemand auf dich.


Disclaimer   Impressum   Banner