Es ist wie es ist
zum Text
CD´s
Ein böses Märchen...
...aus tausend finsteren Nächten
Video´s
(inoffizielle) CD´s
 
Bootlegs
The Mix
Song-Text
Der Morgen danach, der Blick in den Spiegel,
das böse Erwachen, Abends um halb sieben.
Ich kriege nicht genug, tagein, tagaus,
ich fresse mein Leben, und kotz' es wieder aus.

Glaub mir, du kannst mir nichts glauben,
ich hab den Teufel in den Augen... und ich weiss:
Schnaps und der Teufel sind eins.

Frag' mich nicht wieso, ich weiss es auch nicht, und bin froh.
Dass man so schnell vergisst, es ist nun mal, wie es ist.
Frag' mich nicht wieso, ich weiss es auch nicht, und bin froh.
Dass man so schnell vergisst, es ist nun mal, wie es ist.

Liebt mich, oder hasst mich, es ist mir egal,
alles was ich will, hatte ich schon mal.
Jeder weiss bescheid, ich bin mein grösster Feind.
Ich will wissen, wie der Tod schmeckt, und schenk mir noch mal ein.

Glaub mir, du kannst mir nichts glauben,
ich hab den Teufel in den Augen; und ich weiss:
Schnaps und der Teufel sind eins.

Frag' mich nicht wieso, ich weiss es auch nicht, und bin froh.
Dass man so schnell vergisst, es ist nun mal, wie es ist.
Frag' mich nicht wieso, ich weiss es auch nicht, und bin froh.
...dass du auch nicht besser bist - es ist nun mal, wie es ist.
Es ist wie es ist!


Disclaimer   Impressum   Banner