Böse Menschen - böse Lieder + Raritäten
 
Bootleg
 
erschienen: 1998 bei ?
als: CD

Die ersten 10 Tracks stellen ganz einfach das Album "Böse Menschen - böse Lieder" dar, von dem auch die komplette Aufmachung übernommen wurde, danach folgen wieder die üblichen angeblichen "Raritäten" (und zwar stammen diese offenbar direkt von "Nichts ist für die Ewigkeit", zumindest ist die Trackreihenfolge genau gleich, abgesehen davon, dass auf genanntem Bootleg der letzte Track nicht zu finden ist). Aber mal wieder die Einzelquellangaben: "Hippies" und "Religion" sind vom "Soundtracks zum Untergang II"-Sampler, "Ich mag" und "Hässlich" kommen vom "No Surrender Vol. 2"-Sampler, die Tracks 16 bis 18 sind Stücke von der "Lügenmarsch"-PictureDisk, "Benutz mich" und "Weiß" kommen von der "Finde die Wahrheit"-Single, während "Ich lieb mich" und "Mexico" die (neuaufgenommenen) Versionen von "Gehasst, verdammt, vergöttert" sind. Die lange Version von "Freddy Krüger" gehört zu dem "Clip" den die Onkelz für Tele5s "Hard'n'Heavy" gedreht hatten. Was du davon hälst, bleibt dir überlassen. Wer das Album nicht hat, kann sich den Kauf vielleicht überlegen, wer diese Mega-ultra-raren Bonustracks immer noch braucht, der kann das ja auch machen. Im Shopping-Guide gibt's jedenfalls 0 Punkte wegen mangelnder Innovation...

Track´s
Heute trinken wir richtig
Das Signum des Verrats
Stunde des Siegers
Was kann ich denn dafür
Ein Mensch wie du und ich
Keiner wusste wie´s geschah
Hässlich, brutal und gewalttätig
Nennt mich Gott
7 Tage ohne Sünde
Hass
Hippies
Religion
Ich mag
Hässlich
Ein guter Freund
Könige für einen Tag
Lügenmarsch
Benutz mich
Weiß
Ich lieb mich
Mexico
Freddy Krüger (lange Vers.)


Disclaimer   Impressum   Banner