Nichts ist für die Ewigkeit
 
Bootleg
 
erschienen: 1996 bei OB
als: CD

Die ersten 11 Tracks stammen von verschiedenen Konzerten der '94er Tour (genauer gesagt: Sie entstammen dem "B.O.S.C. Video") und wurden wie alles auf diesem Album digital remastert, "Hippies" und "Religion" sind die Versionen vom "Soundtracks zum Untergang II"-Sampler, "Ich mag" und "Hässlich" kommen vom "No Surrender! Vol. 2"-Sampler, die Tracks 16 bis 18 sind Stücke von der "Lügenmarsch"-PictureDisk, "Benutz mich" und "Weiß" kommen von der "Finde die Wahrheit"-Single, während "Ich lieb mich" und "Mexico" die (neu aufgenommenen) Versionen von "Gehasst, verdammt, vergöttert" sind. Von der Soundqualität ist dieses Bootleg erstaunlich gut, sowohl die Liveaufnahmen als auch die Adaptionen von älteren Scheiben klingen astrein. Auch von der Songzusammenstellung kann die Scheibe durchaus überzeugen, es sind recht seltene Stücke zu finden sind und auch der Rest ist eine gute Mischung, dazu alles in Spitzenqualität.

Track´s
Baja

Henry Miller Zitat
Lieber stehend sterben
Heilige Lieder
Entfache dieses Feuer
Fahrt zur Hölle
Gehasst, verdammt, vergöttert
Nur die Besten sterben jung
Scheißegal
Wir ham' noch lange nicht genug
Baja
Hippies
Religion
Ich mag
Hässlich
Ein guter Freund
Könige für einen Tag
Lügenmarsch
Benutz mich
Weiß
Ich lieb mich
Mexico


Disclaimer   Impressum   Banner